Sprungziele

Daten sperren lassen

Einige Menschen lassen ihre Daten sperren.

          Daten sind zum Beispiel:

          - wo Sie wohnen

          - wann Sie Geburtstag haben

          - wo Sie geboren sind

Das Einwohner-Melde-Amt kennt diese Daten.

Und das Einwohner-Melde-Amt hat diese Daten gespeichert.

Daten sperren lassen heißt: Das Einwohner-Melde-Amt darf diese Daten nicht an andere weiter geben.

Ein anderes Wort dafür ist: Auskunfts-Sperre.

Bild-Quelle: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Vielleicht möchten Sie Ihre Daten sperren lassen.

Das können Gründe für eine Auskunfts-Sperre sein:

- Sie werden bedroht oder belästigt.

- Sie werden verfolgt.

 

Sie können Ihre Daten auch für andere sperren lassen.

Zum Beispiel für Kirchen.

Oder für Parteien.

Oder für Adress-Bücher.

Oder für die Zeitung.

 

Das Bürger-Büro ist für die Auskunfts-Sperre zuständig.

Sie können das Bürger-Büro anrufen.

Die Ansprech-Person ist: Sabine Opel

Die Telefon-Nummer ist: 0 92 70 98 91 1

 

Sie können dem Bürger-Büro auch eine E-Mail schreiben.

Die E-Mail-Adresse ist: sabine.opel@vgem-creussen.bayern.de

Bild-Quelle: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Sie können das Bürger-Büro auch besuchen.

Die Öffnungs-Zeiten sind:

Montag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Dienstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Donnerstag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.